Finanzielle Förderung für Kinder- und Jugendprojekte

Torbjörn Kartes wirbt für Teilnahme am PENNY-Förderkorb

Noch bis zum 20. April können sich gemeinnützige Organisationen, die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen, für eine finanzielle Förderung durch den PENNY-Förderkorb bewerben. 

Dazu erklärt Torbjörn Kartes, Bundestagsabgeordneter für Ludwigshafen, Frankenthal und den Rhein-Pfalz-Kreis:

„Ehrenamtliche leisten einen wichtigen Beitrag, wenn es um den gesellschaftlichen Zusammenhalt geht. Das gilt auch für die Förderung von Kindern und Jugendlichen. Leider ist der finanzielle Spielraum der Vereine häufig sehr gering. Deshalb weise ich sehr gerne auf die Möglichkeit hin, sich für den PENNY-Förderkorb zu bewerben.“

Die gesamte Förderung der Supermarktkette beträgt 250.000 Euro, die bundesweit an 120 Vereine ausgeschüttet werden. Nach einer Vorauswahl im Sommer können die Kundinnen und Kunden ab 13. August in den Märkten über die Verteilung der Fördergelder abstimmen. Darüber hinaus wird ein Bundespreis ausgerufen, der mit 10.000 Euro dotiert ist.

Informationen und Anmeldung unter https://www.penny.de/foerderkorb/.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben