Neue Bundesförderung für Kultureinrichtungen

Torbjörn Kartes weist auf NEUSTART KULTUR hin

Der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes weist Kultureinrichtungen aus Ludwigshafen, Frankenthal und dem Rhein-Pfalz-Kreis auf das neue Konjunkturprogramm NEUSTART KULTUR hin.

Damit will die Bundesregierung den Neustart des kulturellen Lebens in Deutschland in Zeiten von Corona finanziell unterstützen. Kultureinrichtungen und -akteure sollen bei der Wiedereröffnung ihrer Häuser mit bis zu 25 Millionen Euro gefördert werden. Ziel des Programms ist neben dem Erhalt des vielfältigen Kulturangebots gleichzeitig eine Beschäftigungsperspektive für Kulturschaffende. Die maximale Fördersumme pro Einrichtung beträgt 100.000 Euro.

„Kultureinrichtungen müssen auch in Krisenzeiten ihren kulturellen Auftrag erfüllen können. Das Programm stärkt die Vielfalt und das Angebot des künstlerischen Schaffens vor Ort. Es hilft, den Betrieb unter den veränderten Pandemie-Bedingungen fortzusetzen und die Arbeitsplätze zu sichern“, so Torbjörn Kartes. Alle wichtigen Informationen und die Antragsformulare gibt es unter: https://neustartkultur.de/nk.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben