Saisonarbeitskräfte können wieder unbeschränkt einreisen

Torbjörn Kartes begrüßt deutliche Erleichterungen für landwirtschaftliche Betriebe

Saisonarbeitskräfte sollen ab Dienstag, 16. Juni 2020, wieder ohne Beschränkungen nach Deutschland einreisen können. Der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes begrüßt einen entsprechenden Beschluss des Bundeskabinetts. 

Dieses hat am Mittwoch auch detaillierte Vorgaben zum Arbeits- und Gesundheitsschutz für Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft beschlossen. Kartes steht in der Coronakrise mit Betrieben in seinem landwirtschaftlich geprägten Wahlkreis in regelmäßigem Austausch und weiß von deren erheblichen Arbeitskräftebedarf: „Für den Obst- und Gemüseanbau brauchen wir jede Menge helfende Hände. Ich habe mich deshalb darüber gefreut, wie viele Menschen sich bei www.das-land-hilft.de registriert haben. Allen Betrieben rate ich, von diesem Angebot reichlich Gebrauch zu machen. Aber zusätzlich brauchen wir auch die erfahrenen ausländischen Saisonarbeitskräfte. Es ist eine große Erleichterung, dass diese jetzt wieder unbeschränkt kommen können.“ Wichtig sei aber, dass der Gesundheits- und Infektionsschutz weiter auf einem hohen Niveau gesichert bleibe und die Betriebe dafür auch weiterhin Verantwortung übernähmen.

Die bisherige Regelung, wonach höchstens 80.000 Saisonkräfte einreisen durften, läuft Mitte Juni aus. Allerdings wurde das Kontingent bei weitem nicht erreicht: Bis heute sind ca. 39.000 Saisonarbeitskräfte eingereist. Bislang konnten Saisonarbeitskräfte jedoch nur mit dem Flugzeug einreisen, jetzt ist das wieder über den Landweg möglich.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben