Bis Anfang August für „Medien und Politik“ bewerben

Allen 16- bis 25-Jährigen, die sich für Politik und Journalismus interessieren, empfiehlt der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes den Jugendworkshop „Medien und Politik.

In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung veranstaltet die Jugendpresse Rheinland-Pfalz vom 21.-23. August 2019 ein abwechslungsreiches Programm in Mainz. Ziel ist es, hinter die Fassaden des Medien- und Politikbetriebs zu blicken. Geplant sind Gespräche mit Abgeordneten und der Besuch einer Plenarsitzung im Landtag, ein journalistischer Workshop und eine Gesprächsrunde mit ZDF-Chefredakteur Dr. Peter Frey.

Torbjörn Kartes erklärt dazu: „Der Workshop bietet jungen Menschen die Gelegenheit, sich mit politischer Berichterstattung zu befassen und sich journalistisch weiterzubilden. Durch verschiedene thematische Impulse können sich die Teilnehmenden auch intensiv damit auseinandersetzen, was guten Journalismus ausmacht und was er wert ist.“

Sollte eine Beurlaubung für die Schule oder die Universität benötigt werden, bietet die Jugendpresse Rheinland-Pfalz an, bei der Beantragung zu helfen. Bewerbung sind bis Anfang August unter www.medienundpolitik.de möglich.

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben